Über uns

 

Unser Ziel ist eine Szene zu erschaffen die alles verbindet: Fahren ,Treffen, Partys, Freundschaft. Auch die, die kein Motorrad haben oder sich nicht leisten können, sind herzlich willkommen dabei zu sein. Wir glauben fest daran, dass es in jeder Szene Leute gibt die auf Rock ‘N’ Roll stehen.

Wir sind kein Club oder ähnliches, wir verlangen kein Geld oder eine Mitgliedschaft. Wir suchen Gleichgesinnte die einfach fahren und Spaß haben wollen. Nach dem wir die Gruppe ins Leben gerufen und unsere Ideen vorgestellt hatten, haben wir nie im Traum daran gedacht, dass diese Gruppe bis zum heutigen Tag aktuell fast 24.000 Mitglieder erreichen würde.

 

Albin Choppers aus der Stuttgarter Gruppe hat Choppers N Party ins Leben gerufen!

Albin, Admin und Gründer von Choppers N Party, über sich:

„Ich bin 40 Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohn. Bin gelernter Mechaniker. Die Harley-Szene ist mein Leben. Ich habe mir mit 23 die erste Harley zusammengebaut; eine EVO mit HPU Rahmen , 4-Gang-Getriebe mit Kickstarter. In der Zeit habe ich nicht viel Geld gehabt. Habe dann in einem Harley-Schraube- Laden ausgeholfen, um mir so was leisten zu können. Habe nicht gewusst ,das ich statt nur schrauben auch viele andere Dinge lernen kann.“

 

Dasselbe gilt für Aydin. Ebenfalls in der schwäbischen Truppe!

Aydin, Admin und Gründer von Choppers N Party, über sich:

„Mit der Zeit habe ich kapiert, dass es in der Szene neben der Harley auch um Freundschaft, Zusammenhalt, Freiheit geht. Das ist mittlerweile alles bisschen verloren gegangen. Viele Jungs kennen das nicht mehr, und ich habe Glück gehabt, so was in meiner Zeit kennen gelernt zu haben. Ich war der Jüngste, aber das hat mir nichts ausgemacht. Ich wollte unbedingt alles erleben. So wurde ich infiziert und mein Ziel ist auch anderen so was zu zeigen, die mit mir rumhängen.“

 

____________________________________________________________________

 

Wie kam es zu Choppers N Partys ?

 

In unserer Zeit hatten wir viel gesehen, positive als auch negative Dinge. Uns hatte immer was gefehlt und deshalb haben wir uns Gedanken gemacht wie das ganze aussehen könnte, wenn man das alles verbindet, was einem Spaß macht. Also nur positive Sachen rein nehmen. Ein Jahr davor hatten wir nur an so etwas gedacht und auf einmal kamen die Sachen von ganz alleine. CnP war eine Idee von Albin und er hat sie mehrmals gestartet. Es brauchte drei Anläufe mit verschiedenen Freunden, aber es hat immer was gefehlt. Einfach diese Idee durchzusetzen war schwer, weil die Beteiligten nicht genauso gedacht haben wie ich.

 

 

____________________________________________________________________

 

Ausfahrgruppen und deren Administratoren

 

Neben unserer Hauptgruppe -mit aktuell rund 24.000 Mitgliedern- haben wir zurzeit weltweit 70 Ausfahrgruppen. Bestimmt ist auch in deiner Nähe eine solche Gruppe vorhanden, der Du dich gerne anschließen kannst. Innerhalb der 70 Ausfahrgruppen gibt es mehr als 100 Administratoren (Admins). Sie betreuen die Gruppen und sind für die Aktivitäten (Ausfahrten, Stammtisch, Party) und deren Organisation verantwortlich.

 

 

____________________________________________________________________

 

Wie alles begann

 

Dann kam der November 2014. Nach einer Party mit Totalschaden saßen wir in einer Gruppe von drei Leuten -alle HD-infiziert- bei einer Flasche Wodka zusammen. Albin hatte nur den Namen Choppers N Partys erwähnt, weil er ihm gerade so in den Kopf kam. Ohne weiter darüber nachzudenken, wusste er an diesem Abend „Das ist mein Team“ und wie das Logo aussehen soll. Ziel war nur in der Umgebung Stuttgart was zu machen, weil hier einfach nicht so viel los ist. Liegt an den Schwaben, ist halt so.

 

 

____________________________________________________________________

 

Einige Impressionen aus der CnP-Welt

 

In Faak am See war man mit einem eigenen Stand präsent. Delmenhorst hätte auch noch Platz!

____________________________________________________________________

 

Ist Choppers N Partys ein Club?

Wir sind kein Club und wollen und werden auch niemals ein MC sein! Bei uns gibt´s keine Hirarchie und auch kein Colour!

Alles ist freiwillig und Nichts ist ein Muß.

Hier bei uns treffen sich Menschen die alle Spaß am Moped fahren haben, gemeinsam feiern und immer wieder neue nette Leute kennenlernen wollen.

Nicht mehr und nicht weniger.

____________________________________________________________________

 

Unser Logo, die „14“ und unser Slogan

Choppers N Partys verbindet das Fahren und gemeinsames Feiern. Jede/Jeder ist angesprochen und willkommen.

Die Lilie bedeutet für uns Friede, Glück, Kampf, Lebenszeichen und Tod.

Die Zahl 14 hat zwei Bedeutungen: Gründungsjahr und alphabetisch ein ‘N‘ für Choppers 14 Partys.

Unser Slogan “Culture Shock to Chop” beschreibt verschiedene Biker aus verschiedenen Regionen mit verschiedenen Interessen.

Wohin das führt ?…. Keine Ahnung. Das Wichtigste ist, dass wir gemeinsam Spaß haben und nicht zu Hause alt werden.

____________________________________________________________________

 

Wir wünschen Euch viel Spaß bei CnP ! Albin und Aydin